Hinweise zur Reinigung Ihres Virenschutzvisiers.

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Reiniung der Gesichts-Schilder. Obwohl die Folien/Visiere aus hochwertigem Material hergestellt widerstandsfähig und zum dauerhaften Einsatz hergestellt sind, können Schäden durch unsachgemäße Reinigung nicht ausgeschlossen werden.

Standard-Reinigung

Die Folien werden mit einem weichen Tuch, Schwamm bzw. Fellwischer unter Verwendung von Seifenwasser oder einem milden, in Wasser aufgelösten Reinigungsmittel gereinigt. Mit einem feuchten Viskose-Schwamm die Folie sorgfältig abtrocknen, um die Bildung von Wasserflecken zu verhindern. Für die Langlebigkeit der Folie empfehlen wir eine regelmäßige (wöchentliche) Reinigung. Die Verwendung von abrasiven Reinigungswerkzeugen sowie Reinigungsmitteln wird ausdrücklich ausgeschlossen. 

Hartnäckiger Schmutz 

Flecken wie z.B. Farbspritzer, Fett usw. können auf einfache Weise durch leichtes Reiben mit einem mit Naphta, Petroleum, vergälltem Alkohol oder Petroläther befeuchteten Wattebausch gereinigt werden. Anschließend noch einmal mit milder Seifenlauge oder einer milden Reinigungsmittellösung waschen, gründlich mit klarem Wasser nachspülen und abschließend trocknen wie oben beschrieben. Empfohlene Reinigungsmittel bei Raumtemperatur:

■ Isopropylalkohol (45%) 

■ Isobutylalkohol 

■ Äthylalkohol

■ Terpentinersatz 

■ Petroleumäther (Siedepunkt 65° C) 

■ Butanol 

■ Butyl-Cellosolve 

Probieren Sie bitte besondere Reinigungsmittel zur Sicherheit zunächst an einer nicht sichtbaren Stelle aus.

Niemals zur Reinigung verwenden

■ scheuernde, kratzende Reinigungsmittel 

■ stark alkalische Reinigungsmittel

■ Rasierklingen, Schaber oder andere scharfe Werkzeuge 

■ Benzol 

■ bleihaltiges Benzin 

■ Aceton 

■ Amoniak 

■ Tetrachlorkohlenstoff Als Antistatik-Behandlung:

Die Informationen dieses Datenblattes beruhen auf langjähriger praktischer Erfahrung und stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse und der derzeitigen Technik. Der Käufer wird nicht davon entbunden, unsere Produkte auf ihre Eignung für die vorgesehene Anwendung in eigener Verantwortung zu prüfen. Darüber hinaus gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Mit Erscheinen einer Neuauflage dieses Merkblattes mit neuem Stand verlieren die bisherigen Angaben ihre Gültigkeit. Paderborn, April 2020.